Medienberichterstattung

Medienberichterstattung

GRAND FINAL:MILCOOL VS MASAKATSU

Was bedeutet es, der Stärkste der Stärksten zu sein?
Alle Teilnehmer dieses Turniers sind außergewöhnlich stark, daher ist es nicht einfach, den Stärksten unter ihnen zu bestimmen. Ihre Stärke scheint zwar durch ihre Platzierung in der Rangliste ersichtlich zu sein, doch letzten Endes gibt es nur einen Weg herauszufinden, wer der wahrhaftig Beste dieser hochklassigen Kämpfer ist: Auf dem Schlachtfeld!
Um sich darauf zu beweisen haben sich die 16 stärksten Spieler der Welt in Las Vegas versammelt. Einer nach dem anderen musste seiner Niederlage ins Auge blicken, doch die beiden letzten von ihnen stehen sich jetzt im GRAND FINAL gegenüber.

Ohne auch nur ein einziges GAME verloren zu haben, hat es MILCOOL aus den Reihen der WINNERS mit einem perfekten Score bis hierher ins GRAND FINAL geschafft.

Aus den Reihen der LOSERS ist MASAKATSU mit seiner spektakulären Kampfweise siegreich hervorgegangen. Nach seinem Misserfolg gegen CHICKEN319 in den WINNERS SEMIFINALS hat MASAKATSU alle Kontrahenten auf dem Weg ins LOSERS FINAL erfolgreich ausgeschaltet und konnte sich dort schließlich erneut gegen CHICKEN319 behaupten.

Warum es für Menschen eine so ehrenvolle Sache ist, als der Stärkste betitelt zu werden, mögen auch die hier im Rampenlicht stehenden Finalisten nicht genau erklären können, doch eines ist sicher: Sie beide wollen der “Champion” dieses Turniers werden!

Vermutlich ist es genau das, was ihren wahrlich Saiyajin-haften Charakter ausmacht – instinktiv der mächtigste Krieger von Allen sein zu wollen!

Aber genug der Vorrede. Es wird Zeit für das letzte Gefecht um den Titel des stärksten Champions!

DRAGON BALL LEGENDS SHOWDOWN IN LAS VEGAS, GRAND FINAL!
SHOWDOWN!

GAME 1

Von MILCOOL verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von MASAKATSU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Mit Chichi als Kämpferin in seinem Weibliche Kämpfer-/Zukunfts/team sieht es so aus, als könnte MILCOOL einen kleinen Vorteil gegen MASAKATSUs Son-Familie-Team haben.
Doch MASAKATSU trifft entsprechende Vorkehrungen, indem er nicht den gegen Chichi benachteiligten blauen, sondern den gegen Cell sehr starken roten Son-Gohan in sein Kämpferteam mit aufnimmt.

Den Auftakt des Kampfes übernimmt MILCOOL. Ohne Zögern lässt er Chichi auf Son-Goku los, dessen Lebensenergie sich so schnell verflüchtig, dass MASAKATSU ihn zu Son-Gohan (ROT) auswechselt.
MILCOOL reagiert mit einem Wechsel zu Ribrianne, welche sich mit ihrem Spezialangriff gegen die Fernangriffe Son-Gohans wehren möchte, damit jedoch einen Wimpernschlag zu spät dran ist. Die defensive Phase setzt sich fort.

Auch danach beweisen beide Spieler weiterhin ihr Geschick. Ribrianne und Son-Gohan (ROT) bombardieren sich gegenseitig mit Angriffen, während sie einander immer wieder ausweichen. Dann gewinnt MASAKATSU die Oberhand über dieses Hin und Her und kann Ribrianne um fast die Hälfte ihrer Lebensenergie erleichtern.
Obendrein gelingt es MASAKATSU, den Plan seines Gegners, Ribrianne mit einem Deckungswechsel zu Cell zu retten, zu vereiteln! Seine anschließende Fernangriffskombo bringt diesen sehr schnell in eine lebensbedrohliche Situation.

MILCOOL

MILCOOL hat darauf die richtige Gegenwehr parat. Er schickt die gegen Son-Familie-Charaktere starke Chichi in den Ring und kann Son-Goku mit ihrer Kombo in die Enge treiben. MASAKATSU hätte Son-Goku an dieser Stelle zwar auswechseln können, doch um das Risiko zu mindern, gleich nach dem Wechsel einen gegnerischen Rising Rush abzubekommen, überlässt er Son-Goku lieber seinem Schicksal, um so wenigstens die Verbündeten-Buffs nach dessen K.O. nutzen zu können.

Es geht weiter mit einem Finalen Angriff von MILCOOLs Cell. MASAKATSU kann die Attacke zwar mit einem Wechsel zu Son-Gohan (ROT) abfangen, doch kurz darauf wird dieser ohnmächtig! Den Unmut über diesen unerwarteten Ausgang sieht man MASAKATSUs Gesichtsausdruck an.
MILCOOLs Chichi hat nun freie Bahn für einen Rising Rush und löscht mit Son-Gohan (ROT) einen weiteren gegnerischen Kämpfer aus.

Obwohl MILCOOL bereits haushoch in Führung liegt, bleibt er konzentriert und lässt in seiner Verteidigung keine Lücken offen.
Gekonnt lädt er zwischen den eigenen Angriffen immer wieder sein Ki auf und beendet das Spektakel mit einem für Son-Goten tödlichen Spezialangriff von Cell.

MILCOOL 1-0 MASAKATSU

GAME 2

Von MILCOOL verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von MASAKATSU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Das zweite Gefecht dieser Runde wird auf beiden Seiten von den gleichen Teams bestritten.

Diesmal kann MASAKATSU den Erstschlag an sich reißen und reduziert die Lebensenergie von Ribrianne mit seinem schlagkräftigen Son-Goten auf ein bedrohliches Level.

Auch den ersten Rising Rush dieses Kampfes setzt MASAKATSU ein, doch MILCOOLs Chichi kann ihn im Keim ersticken. MASAKATSU lässt seine Offensive trotzdem nicht ins Leere laufen und teilt mit Son-Goten so viel Schaden wie möglich aus.

MASAKATSUs Spielweise ist voller klar durchdachter Züge. Den kurz danach folgenden Deckungswechsel zu Cell macht er mit einem abgepassten Fernangriff seines roten Son-Gohan zunichte.

Allerdings überlässt MILCOOL das Ruder dieses Kampfes nicht ohne Weiteres seinem Gegner. Als sich erneut Son-Gohan (ROT) und Ribrianne gegenüber stehen, setzt er zunächst ihre Hauptfähigkeit ein. Dies sollte einen Charakterwechsel des Gegners eigentlich unterbinden, aber wider Erwarten kann MASAKATSU seinen roten Son-Gohan im Bruchteil einer Sekunde mit Son-Goku retten.

Es folgt eine Reihe von Kombos seitens Ribrianne und schließlich Chichis Finaler Angriff, welcher Son-Goku den Gar ausmacht.

An seine Stelle tritt nun Son-Goten, gegen den Chichi sofort einen Schlagangriffsabbruch, gefolgt von einem Rising Rush einsetzt!
MASAKATSUs Son-Goten wird getroffen und geht K.O.

Jetzt steht es plötzlich nur noch drei gegen einen. MILCOOL ist einfach nicht aufzuhalten! Wird er ohne ein einziges Match zu verlieren zum Champion aufsteigen und MASAKATSU, der sich bis hierher ins GRAND FINAL vorgekämpft hat, keine Chance auf einen Gegentreffer lassen?

In diesem Moment glaubte jeder, dass es genau so ausgehen würde – abgesehen von MASAKATSU selbst!

MASAKATSU

Kaum betritt Cell den Ring, feuert MASAKATSUs roter Son-Gohan ununterbrochen Angriffe ab, die auch die wenig später eingewechselte Ribrianne treffen. Mit seiner Hauptfähigkeit macht er dann den eigenen Elementnachteil ungültig und feuert seinen Spezialangriff ab! Dieser dank Buffs verstärkte Volltreffer schickt Ribrianne ins K.O. Hätte er seine Hauptfähigkeit nur ein kleines bisschen später eingesetzt und dann eine Fernangriffskarte gewählt, wäre Ribrianne womöglich ungeschoren davon gekommen. Doch MASAKATSUs innerhalb eines Wimpernschlags getroffene Entscheidung macht Ribriannes K.O. nur umso spektakulärer.

Als nächstes stehen sich Son-Gohan und ein bereits geschwächter Cell gegenüber. Nach einem kurzen Hin und Her des Ausweichens treffen die gegnerischen Angriffe Cell schwer und befördern auch ihn ins Aus!

MASAKATSU ist es gelungen, den Gleichstand herbeizuführen! MILCOOL hingegen wurde in die Enge getrieben.
Obwohl er Son-Gohans Lebensenergie mit Chichis Schlagangriffen stark reduzieren kann, geht ihr schließlich die Verschwinden-Leiste aus und somit auch jegliche Möglichkeit den gegnerischen Attacken zu entkommen.

Mit nur einem Kämpfer gegen drei Gegner hat MASAKATSU den Spieß heftig herumgedreht und gewinnt so dieses Match!

MILCOOL 1-1 MASAKATSU

GAME 3

Von MILCOOL verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von MASAKATSU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Wie auch immer es enden mag, der Moment für das letzte Match des Turniers ist gekommen.
Für den finalen Kampf wechselt MILCOOL doch noch einmal sein Team und entscheidet sich ebenso wie MASAKATSU für Son-Familie-Charaktere. Letzterer nimmt diesmal außerdem den blauen Son-Gohan zur Verstärkung seiner Kampfkraft mit in die Schlacht.
Kleine Änderungen mit großen Auswirkungen!

Zunächst einmal gewinnt MILCOOL die Oberhand. Fast so, als könne er die Angriffe des Gegners erahnen, weicht er immer wieder aus und landet eine 43er-Kombo. Diese endet zwar, sobald ihm die Künstekarten ausgegangen sind, doch um die Kampfkraft des frisch eingewechselten blauen Son-Gohan zu reduzieren reichte sie allemal.

MILCOOL lädt sein Ki auf und schickt gleich die nächste Kombo auf ihn hinterher. Inzwischen ist auch sein Rising Rush bereit, aber er hält sich mit dem Einsatz noch zurück und attackiert MASAKATSU stattdessen mit Son-Gotens Finalem Angriff. Im letzten Moment wechselt MASAKATSU seinen blauen in den roten Son-Gohan aus und kann den erlittenen Schaden dadurch niedrig halten.

MILCOOLs Offensive bricht nicht ab. Seinem Rising Rush kann MASAKATSU zwar entgehen, aber weil er auch danach weiterhin unbeirrt angreift, fällt die Lebensenergie des roten Son-Gohan trotzdem um einiges. Trotz des fehlgeschlagenen Rising Rush also kein Grund für MASAKATSU, sich in Sicherheit zu wiegen.

MILCOOLs Strategie scheint zu sein, die Lebensbalken von MASAKATSUs Gruppe Stück für Stück zu verkürzen. Mit seinem noch komplett gesunden blauen Son-Gohan setzt er erst dessen Hauptfähigkeit, dann seinen Finalen Angriff ein und stürzt sich auf MASAKATSUs Son-Goten, welcher sofort bis in den gelben Bereich Lebensenergie einbüßen muss. MILCOOL setzt seine Taktik mit unverhohlener Aggression in die Tat um!

Bis hierher hat MILCOOL geradezu Treibjagd auf MASAKATSUs Charaktere gemacht. Als hätte er sich den Ablauf vorher zurecht gelegt, geht ab diesem Punkt des Kampes alles sehr schnell.

Son-Goten nähert sich MASAKATSUs blauem Son-Gohan und bringt ihn wenig später mit Angriffen aus kurzer Distanz zu Fall. Ein geschickter Zug! Unmittelbar nachdem der Gegner dann Son-Gohan (ROT) ins Feld schickt, weicht MILCOOL mit dem Verschwindenden Schritt aus und erledigt auch diesen mit einer Kombo. MASAKATSU bleibt nun nur noch sein eigener Son-Goten.

Auf diesen Moment hat MILCOOL gewartet.
Trotz eifriger Gegenangriffe von MASAKATSU, geht dessen Son-Goten geradezu in den Fernangriffen des gegnerischen Son-Gohan unter.
Es ist dieser letzte kurze Augenblick, in dem sich entscheidet, welcher der beiden Spieler den Titel des “Champions” tragen wird.

MILCOOL 2-1 MASAKATSU

Der Name des Champions des DRAGON BALL LEGENDS SHOWDOWN IN LAS VEGAS lautet: MILCOOL!!!

MASAKATSU erklärt uns nach dem Kampf: “Da ich wirklich alles gegeben habe, was ich konnte, ist es nicht so schlimm, dass ich damit nicht gewonnen habe. Seitdem ich hierher kam habe ich viele Male gegen MILCOOL gekämpft und auch ein paar Mal gewonnen, daher dachte ich, ich hätte auch in diesem Kampf eine Chance … Aber er ist wirklich stark! All die Spieler aus den unterschiedlichen Ländern hier sind sehr stark, daher bin ich froh, dabei gewesen sein zu dürfen. Sollte sich so eine Gelegenheit noch einmal ergeben, gebe ich wieder mein Bestes, um teilnehmen zu können!”

Obwohl MASAKATSU verloren hat, war er doch der erste und einzige, der MILCOOL in GAME 2 in die Knie zwingen konnte. Keiner konnte danach noch darauf wetten, welcher der zwei Spieler das Turnier gewinnen würde.

Beide Finalisten haben genug kämpferisches Können bewiesen, dass ihr Name in die Geschichte von Dragon Ball Legends eingehen wird. Hätte einer von ihnen gefehlt, hätte es diesen Kampf nicht gegeben.

MASAKATSU hat es bis in die letzte Runde von Las Vegas geschafft, und dafür verdient er einen tobenden Applaus!

Interview mit MILCOOL

Wir gratulieren dir zu deinem Sieg! Wie war der finale Kampf für dich?

MILCOOL: MASAKATSU ist ein extrem starker Gegner. Wir haben schon so oft gegeneinander gekämpft, und dabei habe ich wahrscheinlich öfter verloren als er. Aber ich freue mich, dass ich hier den letzten Kampf gewinnen konnte!

Vor eurem Kampf erzählte uns MASAKATSU allerdings, dass er gegen dich nur gewinnen könne, wenn er seine gesamten Fähigkeiten dafür aufbringt.

MILCOOL: Ach, das hat er sicher nur aus Bescheidenheit gesagt.

Schon vor dem Turnier warst du der große Favorit für den Sieg. Hast du auch selbst daran geglaubt, tatsächlich gewinnen zu können?

MILCOOL: Ja, ich habe fest an meinen Sieg geglaubt!

Worin liegt deine größte Stärke?

MILCOOL: Ich bin gut darin, eine Strategie gegen meinen Gegner zu finden.

In der Tat haben wir es bei diesem Turnier oft erlebt, dass du sehr voraussehend gehandelt hast.
Wie ist dein allgemeiner Eindruck vom gesamten Turnier?

MILCOOL: Die Kämpfe waren allesamt großartig. Als bei der Siegerehrung so viel goldenes Konfetti runtergekommen ist, war ich ziemlich überrascht! Und von dem letzten Herausforderungskampf ganz am Schluss wusste ich auch nichts, aber er hat wirklich Spaß gemacht!

Möchtest du zum Schluss deinen zukünftigen Herausforderern aus aller Welt noch etwas mitteilen?

MILCOOL: Ich hoffe, dass keiner von ihnen sonderlich stark ist, haha …!
Nein, natürlich möchte ich mich einer ordentlichen Herausforderung stellen! Ich warte darauf!

Also dann, noch einmal herzlichen Glückwunsch an den Sieger MILCOOL!

Zurück zur Artikelliste