Medienberichterstattung

Medienberichterstattung

LOSERS ROUND 3 MATCH 1:SMG VS ICHIZOKU

In der LOSERS ROUND 3 stehen sich SMG aus Amerika und ICHIZOKU aus Frankreich gegenüber.
Der Sieger wird beim LOSERS FINAL antreten, welches inzwischen in greifbare Nähe gerückt ist. Dahinter wartet das GRAND FINAL!

Der Weg dorthin war lang und steil, denn bei diesem Turnier werden die Gegner mit jeder Runde stärker und stärker! Doch wie hartnäckig sie auch sein mögen, jeder wird bis zum Schluss sein Bestes geben.

Dafür, allen die eigene Stärke zu demonstrieren, sind sie schließlich nach Las Vegas gekommen!

GAME 1

Von SMG verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von ICHIZOKU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

SMG führt auf seiner Seite ein Son-Familie-Team mit Son-Goten und Son-Goku ins Gefecht, welche beide gleich zu Beginn eine Reihe von Kombos inklusive eines Spezialangriffs von Son-Goku abfeuern.

ICHIZOKU wehrt sich, indem er nach Einsetzen der Hauptfähigkeit des Großen Saiyaman 2 einen Rising Rush hinterher schickt! Allerdings kann SMG diesem ohne weiteres ausweichen und setzt sofort zum Gegenschlag an.

Son-Gokus Tippschuss zwingt ICHIZOKUs Ribrianne zum Ausweichen, dann setzt er seinen eigenen Rising Rush ein. Ein Treffer hätte SMG große Vorteile verschafft, doch ICHIZOKU kann dank eines Deckungswechsels zum Großen Saiyaman 2 ebenfalls ausweichen.

Dass beide Teilnehmer ihrem gegenseitigen Rising Rush ausweichen konnten, macht dieses LOSERS ROUND 3 MATCH zu einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen!

Dies ändert sich, als der Große Saiyaman 2 bei einem Kaboom Impact den Sieg davon trägt! ICHIZOKU treibt den gegnerischen Son-Gohan mit Kombos kurzzeitig in die Enge und kann ihm mit dem Großen Saiyaman 2 etwas Schaden zufügen, doch kaum wechselt er zu Mai, führt auch SMG einen Wechsel zu Son-Goten durch!
Jetzt, wo sein Gegner nicht zu Ribrianne wechseln kann, lässt er sich diese Gelegenheit nicht entgehen! Es braucht nur ein paar gezielte Fernangriffe, um Mai ins Jenseits zu befördern!

SMG

Auch ICHIZOKU gibt sich noch nicht geschlagen. Gegen Son-Goten schickt er Ribrianne ins Gefecht und hält ihn dank ihrer Hauptfähigkeit so lange im Ring gefangen, bis sie ihn mit Schlagangriffen ins K.O. geprügelt hat.

Noch ist völlig unklar, wer in diesem Kampf die Nase vorn hat.
Doch als nächstes ist es SMG, der einen K.O.-Sieg erringen kann, indem er Son-Gohan sein gesamtes Repertoire an Schlag-, Fern-, und Spezialangriffen gegen den Großen Saiyaman 2 auspacken lässt.
ICHIZOKU hat mit diesem Ausgang allerdings schon gerechnet. Kaum betritt seine Ribrianne wieder den Kampfschauplatz, startet er einen Rising Rush – und entledigt sich so mit einem Schlag des gegnerischen Son-Gohans.

Die beiden Spieler liefern sich ein Gefecht auf Leben und Tod. Es ist SMG, der mit einem Rising Rush von Son-Goku gegen Ribrianne das Ende dieser Schlacht endgültig herbeiführt.

SMG 1-0 ICHIZOKU

GAME 2

Von SMG verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von ICHIZOKU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Schon mit dem ersten Faustschlag beginnt in GAME 2 ein heftiges Wechselspiel von Defensive und Offensive. ICHIZOKUs Ribrianne kann zwar einige gute Treffer landen und mehrmals ausweichen, doch SMG stellt sich ihm ebenso geschickt mit Ausweichmanövern und Kombos entgegen.
Nachdem Ribrianne beinahe die Hälfte ihrer Lebensenergie verloren hat, wird diese zurück gepfiffen, der Große Saiyaman 2 tritt an ihre Stelle und das Tempo des Kampfes legt sich vorläufig.

In der Mittelphase steigt es zügig wieder an, als der Große Saiyaman 2 von SMGs Son-Goten mit Fernangriffen überrannt wird. ICHIZOKU wechselt sie sofort zu Ribrianne aus und aktiviert seinen Rising Rush!
Diese eine Attacke zwingt Son-Goten ins K.O. und gewährt ICHIZOKU damit vorerst einen Vorsprung.

SMG geht mit Son-Gohan in die Offensive über. Er versucht, Ribrianne so viel Schaden wie möglich zuzufügen und, als hätte er es genau so vorausgeplant, feuert seinen Rising Rush ab, kurz nachdem der Gegner erneut zum Großen Saiyaman 2 gewechselt hat!
Doch ICHIZOKU kann ausweichen!

ICHIZOKU

Für SMG bedeutet diese entglittene Chance großen Schaden.
Mit seiner Überzahl an Kämpfern fügt ICHIZOKU Son-Goku großen Schaden zu. Nach kurzer Zeit findet SMGs Son-Goku durch die Hand des Großen Saiyaman 2 sein Ende.

Den verbleibenden Son-Gohan verwickelt ICHIZOKU nun in eine erbitterte Schlacht, ohne seinen Rising Rush anzurühren.
Vielleicht ist es ihm zu riskant, noch einmal den Rush zu verlieren und eine Gegenattacke einstecken zu müssen, oder aber er möchte seinen Sieg nicht dem Schicksal überlassen.
ICHIZOKU vertraut auf seine wahre Kraft und wählt die sichere Variante.

Nach seiner fehlerfreien Ausführung einer Spezialangriffsattacke läuten schließlich die Siegesglocken für ICHIZOKU.

SMG 1-1 ICHIZOKU

GAME 3

Von SMG verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von ICHIZOKU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Die Offensive der Anfangsphase übernimmt ICHIZOKU mit seinem “Weibliche Kämpfer“-Team. Mit verblüffender Geschwindigkeit fliegen die Künstekarten ihm nur so aus dem Ärmel und jede fügt seinem Gegner großen Schaden zu. Während SMG so beinahe die Hälfte der Lebensenergie seines Son-Goten und Son-Goku einbüßen muss, bleiben ICHIZOKUs Kämpfer fast unbeschadet.

Er hat die Führung fest im Griff, wendet schließlich einen vernichtenden Angriff gegen Son-Goku an und besiegelt damit sein vorschnelles Ende, wohl bedacht darauf, Son-Goku keinen Deckungswechsel durchführen zu lassen.

Auch ICHIZOKUs Rising Rush ist schon zum Abschuss bereit. Und er löst ihn aus, kaum, dass Son-Goten erneut den Ring betritt!
SMG wählt leider die falsche Künstekarte, bekommt den vollen Rising Rush zu spüren und verliert so einen weiteren seiner Kämpfer.

Es sieht nach einem klaren Sieg für ICHIZOKU aus – aber SMG weigert sich, jetzt schon das Handtuch zu werfen.

Immerhin ist SMG derjenige, der uns bei den WINNERS TOP 8 bewiesen hat, dass man selbst mit nur einem verbleibenden Lebenspunkt noch einen Wundersieg erringen kann.
Als alle den Kampf für ihn bereits verloren glaubten, drehte er den Spieß mit nur einem Charakter herum.

SMG gelingt es, mit seinem Rising Rush die gegnerische Mai zu beseitigen und anschließend eine Salve an Kombos auf Ribrianne abzufeuern. Obwohl der Gegner schließlich einen Wechsel zum Großen Saiyaman 2 durchführt, setzt SMG den Finalen Angriff von Son-Gohan nicht ein – denn ohne ihn wird er Ribrianne nicht besiegen können. SMG hat sich den Weg zum Ziel gut zurecht gelegt.

Leider kann er seine Verteidigung nicht mehr lange aufrecht erhalten. Durch Ribriannes Finalen Angriff hat Son-Gohan keine Möglichkeit mehr seine extra aufgesparten Angriffe einzusetzen und muss stattdessen etliche Konter einstecken.

Der geschwächte Son-Gohan, dem bald sämtliche Mittel ausgegangen sind, geht mit ein paar letzten Treffern gegnerischer Ki-Bälle zu Boden.

SMG 1-2 ICHIZOKU

ICHIZOKU Win!

“Diesmal konnte ich mein wahres Können nicht so wie im letzten Kampf unter Beweis stellen.”, sagt SMG enttäuscht.

Aber auch in diesem Match hat er einen tollen Kampf abgeliefert und in einem dramatischen Schauspiel das Blatt wenden können.

“Es hat Spaß gemacht! Am Anfang war es etwas nervenaufreibend, weil wir unseren Rising Rushes gegenseitig ausweichen konnten, aber ab dem zweiten, dritten Kampf habe ich ziemlich gut gespielt und bin froh, gewonnen zu haben!”, kommentiert ICHIZOKU, der offenbar viel Spaß an diesem spannenden Gefecht hatte.

Sein nächster Weg führt ihn in die LOSERS ROUND 4.

Zurück zur Artikelliste