Medienberichterstattung

Medienberichterstattung

LOSERS ROUND 1 MATCH 2:SAIROU VS ICHIZOKU

Beim LOSERS ROUND 1 MATCH 2 messen zwei europäische Teilnehmer ihre Kräfte: SAIROU aus Deutschland und ICHIZOKU aus Frankreich.
Sie beide sind ernstzunehmende Kämpfer, doch für wen wird dies das letzte Gefecht in Las Vegas?

In diesem Kampf geht es um Sieg oder Niederlage der zwei stärksten Krieger Europas!

GAME 1

Von SAIROU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von ICHIZOKU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Beide Teilnehmer treten mit Son-Familie-Teams im GAME 1 an, entscheiden sich jedoch für leicht unterschiedliche Kampfmitglieder.

Das Augenmerk dieses Gefechts liegt auf Son-Gohan (ROT). Durch Son-Goku in der Gruppe erhält er Buffs und seine Hauptfähigkeit kann die Elementschwäche gegenüber Son-Gohan (BLU) hinfällig machen – zwei nützliche Tatsachen in diesem Kampf zweier fast gleicher Teams. Da Son-Gohan (ROT) an der Seite von ICHIZOKU kämpft, könnte SAIROU es möglicherweise schwer haben.

ICHIZOKUs Son-Gohan (ROT) landet den ersten entscheidenden Schlag, indem er einen Rising Rush auf SAIROUs Son-Gohan abfeuert. Dieser übersteht den Angriff jedoch dank seines Elementvorteils, was SAIROU die Chance bietet, mit einem eigenen Rising Rush zu kontern!
SAIROU besiegt damit den mit einem Deckungswechsel in den Ring zurückkehrenden Son-Gohan (BLU) und geht somit zunächst zahlenmäßig in Führung.

SAIROU

Anfangs werden ICHIZOKUs Angriffe unterbrochen, doch er lässt weiterhin Fernangriffe auf den Gegner hageln. Mit seinem Son-Goten und Son-Gohan hat er es auf den verteidigungsstarken Son-Goku abgesehen. SAIROU zieht ihn aus dem Ring zurück und wechselt zu seinem bereits geschwächten Son-Gohan (BLU). Plante SAIROU damit einen Gegenangriff oder fühlte er sich unter Druck gesetzt? Wir erfahren es nicht, denn Son-Gohan wird von den gegnerischen Schlagattacken ins Aus befördert. Die Anzahl der verbleibenden Kampfmitglieder steht daraufhin zwei gegen zwei.

ICHIZOKU geht in die nächste furiose Offensive über. Er hat es mit Son-Gotens Finalem Angriff auf Son-Goku abgesehen, welcher ganz knapp standhalten kann!
Zwar geht Son-Goku wenig später doch noch zu Boden, doch SAIROU hält bereits den nächsten Rising Rush im Anschlag.
SAIROUs letztes verbleibendes Kampfmitglied ist ein durch die entstandene Kampfsituation immens gebuffter Son-Goten.

Ohne, dass Son-Gohan (ROT) auch nur einen Finger rühren kann, befördert dieser Son-Goten ihn nun mit Fernangriffen ins K.O.

Als nächstes stehen sich die beiden Son-Goten gegenüber – und die Entscheidung dieses Duells fällt nur wenig später.
Da ICHIZOKUs Verschwinden-Leiste aufgebraucht ist, kann er SAIROUs Rising Rush nicht mehr entfliehen! Der Angriff trifft sein Ziel und SAIROU sichert sich den ersten wertvollen Sieg dieser Runde.

SAIROU 1-0 ICHIZOKU

GAME 2

Von SAIROU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von ICHIZOKU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Beide Spieler entscheiden sich in GAME 2 für einen Teamwechsel. ICHIZOKU, der nichts mehr zu verlieren hat, strebt mit einem “Weibliche Kämpfer“-Team nach dem Sieg. SAIROU hingegen möchte mit “Super-Saiyajin” die LOSERS-Runde gewinnen.

Das Gefecht gewinnt gehörig an Spannung als ICHIZOKU nach nur kurzer Zeit alle Dragon Balls beisammen hat. Mit Ribriannes Rising Rush fegt er den gegnerischen Broly mühelos vom Spielfeld. Dieser Angriff zeigt deutlich sein kämpferisches Geschick, denn ICHIZOKU sicherte sich für den Fall eines Fehlschlags ab, indem er kurz vor dem Auslösen noch einen Schlagangriff dazwischen schob. Trotz der unsicheren Trefferquote eines Rising Rush möchte er nichts dem Zufall überlassen.

Auch im weiteren Verlauf zeigt sich, dass ICHIZOKU kämpft, als hätte er nichts zu verlieren.
Er setzt Ribriannes Superangriff ein und feuert unablässig Fernangriffe ab, da er ahnt, dass Vegeta wohl als nächstes den Rückzug antreten wird. Bardock ergeht es nach dem Wechsel sehr ähnlich. SAIROU verliert eine Menge Lebensenergie, doch ICHIZOKUs Kampfmitglieder überstehen diesen kurzen Schlagabtausch beinahe unbeschadet.

Der Lähmungseffekt von Ribriannes Fernangriff zeigt Wirkung und schließlich geht Bardock zu Boden.

SAIROU setzt sich ein letztes Mal zur Wehr und greift mit einem Rising Rush an! Die gegnerische Mai wird mit einem Schlag kampfunfähig, doch am Ende siegt der in der Überzahl liegende ICHIZOKU.

Dieser hitzige Entscheidungskampf wird im nächsten Match fortgesetzt!

SAIROU 1-1 ICHIZOKU

GAME 3

Von SAIROU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von ICHIZOKU verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

ICHIZOKU zieht erneut mit den “Weiblichen Kämpfern” ins Feld, dank denen er das letzte Match mit großem Abstand gewonnen hat. SAIROU wählt eine “MONO LIL“-basierte Zusammenstellung aus.
ICHIZOKU erkennt sofort, dass sein Gegner beide Brolys und Son-Goku in den Kampf schicken wird, weswegen er Caulifla seiner Gruppe hinzufügt.

SAIROU leitet den ersten Angriff ein. Nur 20 Sekunden nach Kampfbeginn löst er seinen Rising Rush aus! Bei diesem Gegner eine gute und schnell zu treffende Entscheidung! Allerdings kann Ribrianne den Rising Rush abfangen und verliert dabei nicht einmal die Hälfte ihrer Lebensenergie.

Als nächstes setzt ICHIZOKU seinen Rising Rush ein. Caulifla startet den Angriff, doch SAIROU sieht gekonnt die Kartenwahl seines Gegners voraus und kann dem Rush entkommen!

Ribrianne macht den nächsten Zug und schon unterliegt SAIROUs Broly dem Auswechselverbot ihrer Hauptfähigkeit. Nach einem kurzen Angriffshagel wirkt der Paralyseeffekt ihres Spezialangriffs und Broly (ROT) wird unschädlich gemacht. In dieser Runde hat Ribrianne definitiv ihren geradezu dämonischen Kampfgeist bewiesen!

ICHIZOKU

SAIROU verbleibt mit Broly (LIL) als seinem letzten Kämpfer. Selbstverständlich gibt er trotzdem nicht einfach auf!

Er kann dank Brolys Spezialangriff enormen Schaden bei Ribrianne verursachen! Obwohl sie es schafft, seinem nächsten Spezialangriff auszuweichen, schicken Brolys zusätzliche Hiebe die eingewechselte aber sehr geschwächte Caulifla ins Aus.
Somit steht es einer gegen einen!

Jedoch nur für einen kurzen Moment.
Auch wenn es bis zum Schluss ein heftiger Schlagabtausch war, kann das weibliche Team um Ribrianne diese Runde für sich entscheiden.

SAIROU 1-2 ICHIZOKU

ICHIZOKU Win!

“Im ersten Kampf war ich sehr aufgeregt und hing ziemlich hinterher, aber das zweite und dritte Match konnte ich schon viel ruhiger angehen. Beim nächsten Mal mach ich’s noch besser!”, verkündet ICHIZOKU selbstbewusst.

ICHIZOKU ist bereit für den nächsten Kampf und nicht mehr zu stoppen!

“Eigentlich müsste ich wohl traurig sein, aber das bin ich nicht, denn es waren zwei super Spiele und beide sehr knapp. Deswegen bin ich zufrieden!”, kommentiert SAIROU.

Spannende Kämpfe wie dieser können definitiv nur von den Stärksten der Stärksten ausgetragen werden. Applaus für beide Teilnehmer dieses großartigen Gefechts!

Zurück zur Artikelliste