Medienberichterstattung

Medienberichterstattung

WINNERS TOP16 ROUND 2 MATCH 3:SHENYAO VS SMG

Nun sind der aus Taiwan stammende SHENYAO und der amerikanische SMG an der Reihe, das Spielfeld zu betreten. SHENYAO ist ein Spieler, der viel Wert auf Verteidigung legt – unterhalb der 16 Teilnehmer eine Seltenheit. Er trifft heute auf SMG, der seine offensive Kampfart der seines Gegners anpasst.

Wer wird den Sieg davontragen? Schwert oder Schild?
Wird der chinesische Krieger sich in Las Vegas beweisen können?

Bei Dragon Ball Legends kann es nur einen Sieger geben!

GAME 1

Von SHENYAO verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von SMG verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Zunächst stehen sich beide Seiten mit Son-Familie-Teams gegenüber. Beide Kämpfer haben sich für das gleiche Team entschieden, es ist beinahe so, als stünden sich zwei Spiegel gegenüber.

Zunächst legt SHENYAO um einiges vor. Wie von ihm angekündigt legt er großen Wert auf seine Verteidigung und achtet darauf, ohne viel Zeit zu verschwenden anzugreifen. Konzentriert versucht er sich den gegnerischen Angriffen zu entziehen und teilt seinerseits mit einer Reihe von Komboangriffen ordentlich aus.
Nach einer Schlagangriffkombo wechselt SMG auf Son-Goku, welcher nur durch Fernangriffe ein schnelles Ende findet, ohne dass SHENYAO seinen Rising Rush einsetzen muss. Den hebt er sich für später auf, da er jetzt ohnehin zahlenmäßig überlegen ist.

Doch in der nächsten Phase des Kampfes legt SMG einen vorbildlichen Gegenangriff an den Tag.
Als SHENYAO einen Finalen Angriff abfeuern will, kommt ihm SMG zuvor und setzt seinen Rising Rush ein. Gekonnt macht er den Finalen Angriff seines Gegners zunichte und landet mit dem Rising Rush einen fatalen Schlag.

SMG

SMGs tobender Angriff hält weiter an. Er hat es auf SHENYAOs Son-Goku abgesehen. Mit einer Kombo aus Schlagangriffen und Finalen Angriffen schafft er es, den Spieß umzudrehen und SHENYAO steht jetzt nur noch mit seinem Son-Goten da.

Aber noch ist nicht alles entschieden, denn Charaktere der “Son-Familie” haben wiederum die Chance das Blatt erneut zu wenden. SHENYAOs Son-Goten hat immens an Kraft hinzugewonnen und seine Attacken verringern die Lebensenergie von SMGs Son-Gohan mehr und mehr. Es folgen eine Reihe verschiedener Angriffe, bis er beinahe besiegt ist.
Aber letztendlich nur beinahe, denn, wenn auch nur wenig, Son-Gohan bleibt immer noch etwas Lebensenergie! Genau diese geringe Menge sollte SHENYAO zum Verhängnis werden.

SMG benutzt seinen Son-Gohan und seinen Son-Goten um SHENYAOs Son-Goten, der seinen Finalen Angriff bereits aufgebraucht hat, mit Angriffen zu überhäufen. Aber letztendlich ist es SHENYAO, der sich den Gegenangriffen nicht länger widersetzen kann und SMG gewinnt.

SHENYAO 0-1 SMG

GAME 2

Von SHENYAO verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von SMG verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

SMG schaffte es, damit in GAME 1 den Spieß herumzureißen, daher entscheidet er sich auch dieses Mal für ein Son-Familie-Team. SHENYAO, der nun alles geben muss, entscheidet sich hingegen für ein Team mit einer Mischung aus Zukunfts– und Erneuerungscharakteren.

Zunächst sorgt SHENYAO dafür, dass der Kampf in Fahrt kommt. Er lässt Mai trotz ihres Elementnachteils gegen Son-Goten antreten und sorgt mit ihrem Blitzknall vor ihrem Auswechseln zu Cell sowie dessen Spezialangriff ordentlich für Schaden. Mit einem Schlag ist Son-Gotens Lebensenergie auf 30% gesunken.
Und auch die restliche Lebensenergie kann ihm Cell mit seinen Spezialangriffen abziehen.

Doch das Augenmerk liegt ganz klar auf SMGs Können! Gekonnt bricht er eigene Fernangriffe ab und will mit einem Rising Rush seinen Rückstand aufholen. Auch wenn sein Gegner dem Rising Rush ausweichen kann, senkt er Slugs Lebensenergie dank der immensen Kraft der Kaioken bis auf einen Bruchteil.

SHENYAO

Doch SHENYAO möchte seine anfängliche Führung nicht so einfach abgeben. Geschickt nutzt er Ausweichmanöver und Deckungswechsel und kann auch die Ausweichversuche seines Gegners vorhersehen. Nach und nach sinkt so Son-Gokus Lebensenergie, während Mai zum letzten Schlag ausholt. SHENYAOs fehlerfreier Spielweise ist nichts mehr entgegenzusetzen.

Es steht nun drei Charaktere gegen einen und dass der Rest des Kampfes ein heißes Gefecht werden wird ist somit absehbar.

SMG bleibt nur noch sein immens gestärkter Son-Gohan, der sich nun Cell stellen muss. Er versucht Cells Lebensenergie mit einem Schlag zu senken, doch der Angriff ist zum Scheitern verurteilt.
Slug, der sich der Kaioken widersetzen konnte, kehrt nun auf die Kampffläche zurück. Mit einen Rising Rush zwingt er Son-Gohan in die Knie. Der Ausgang des gesamten Matches muss also im nächsten Kampf entschieden werden!

SHENYAO 1-1 SMG

GAME 3

Von SHENYAO verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von SMG verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Die Kampfaufstellung des letzten Kampfes besteht auf SHENYAOs Seite aus einem Zukunfts- und Erneuerungsteam und aus einem Son-Familie-Team auf SMGs Seite. Im letzten Kampf hat SHENYAO eine glänzende Leistung abgeliefert und den Sieg mit drei verbleibenden Kämpfern für sich entscheiden. Doch wie wird es diesmal ausgehen?

Die Kampfaufstellung ähnelt der von GAME 2 und auch diesmal ist es SHENYAO, der sich als erster einen zahlenmäßigen Vorteil verschafft.

SHENYAO macht auch in diesem Kampf den ersten Schritt. Gekonnt verhindert er Son-Gokus Fernangriffe, blendet ihn mit Superangriffen und übernimmt so schnell die Führung.
Inmitten dieses Hin und Hers wechselt er schließlich zu Zamasu. Gleich zu Beginn teilt er an alle Mitglieder der Son-Familie ordentlich Schaden aus und verschafft sich einen immensen Vorsprung, indem er Son-Goku mit einer Reihe von Kombos geradezu vernichtet. Mit einem Schlag steht SHENYAO der Einzug in die WINNERS TOP8 kurz bevor.

Und wieder verschafft sich SHENYAO mit Mais Blitzknall einen Vorteil und wechselt schnell zu Cell. Mit seinem Finalen Angriff kann er Son-Goten mit nur einem Angriff beinahe vollständig vernichten.
Doch das ist nicht alles… Son-Goten fällt in Ohnmacht!
Jetzt bleibt SMG einzig und allein Son-Gohan.

Die Lage scheint aussichtslos, doch noch hat SMG nicht aufgegeben. Gerade in dieser brenzligen Lage muss er sein Bestes zu geben!


 
Als nächstes lässt SHENYAO seinen Zamasu angreifen. Wenn der nächste Rising Rush trifft, dann ist ihm der Sieg sicher. Doch SMG weiß es geschickt dem mächtigen Angriff und somit seiner Vernichtung auszuweichen.
Son-Gohans enorme Kraft kann Zamasus Lebensenergie in wenigen Momenten drastisch senken.
Ihm bleibt nichts anderes übrig als zu Mai zu wechseln, doch SMG reagiert mit einem Fernangriffsabbruch und lässt einen Finalen Angriff folgen! Es bleibt keine Chance mehr auszuweichen und Mai wird besiegt.

Nun hat es SMG auf den gegnerischen Zamasu abgesehen. Auch SHENYAO gibt nicht nach und lässt Son-Gohans Lebensenergie mit einer Reihe von Fern- und Schlagangriffen ordentlich schrumpfen, doch unglücklicherweise schlägt die letzte Kombo fehl!
Son-Gohan nutzt die Gelegenheit und feuert einen Angriff auf Zamasu ab, und er geht sofort zu Boden. Jetzt steht es nur noch einer gegen einen!

Endlich ist der entscheidende Moment gekommen.
Durch Son-Gohans Schlag- und Fernangriffe schwindet Cells Lebensenergie in wenigen Augenblicken. Obwohl SHENYAO einige Gegenangriffe leistet, können sie Son-Gohan nicht viel anhaben.
Nach einem Schlagangriffausweichmanöver landet Son-Gohan schließlich den entscheidenden Schlag und SMG gewinnt mit einem unglaublichen Aufholsieg.

SHENYAO 1-2 SMG

SMG Win!

“Wir waren ebenbürtige Gegner, was alle drei Kämpfe wirklich zu einer Herausforderung machte. Aber ich bin sehr froh, dass ich im letzten Kampf durch ein wenig Glück gewinnen konnte!”, meint SMG auch nach seinen Sieg sehr bescheiden.

SHENYAO kommt zu dem Schluss: “Ich hatte einfach etwas Pech.”

In diesem Kampf hat neben dem Können der Teilnehmer wahrlich auch ein Fünkchen Glück eine Rolle gespielt, welches letztendlich zu seiner Entscheidung beigetragen hat.

Zurück zur Artikelliste