Medienberichterstattung

Medienberichterstattung

WINNERS TOP16 ROUND 1 MATCH 1:WALLACE VS DARRYL

Als erstes stehen sich WALLACE aus Taiwan und DARRYL aus Kanada gegenüber.
Die Regeln dieses Turniers lauten, dass man erst nach zwei Niederlagen komplett ausscheidet. Auch wenn man einmal verliert, hat man noch eine Chance auf den Sieg, dennoch stehen die beiden Teilnehmer auf keinen Fall gelassen dem Kampf gegenüber. Vor allem da dies der erste Kampf dieses Turniers ist, hat er eine besondere Bedeutung.

Das ist auch beiden Kontrahenten bewusst. Bei der Auswahl seiner Kampfmitglieder schweift WALLACEs Blick immer wieder von seinem Handy, während DARRYLs Blick ununterbrochen auf sein Handy gerichtet ist. Beide scheinen eine unterschiedliche Kampfeinstellung zu haben, doch beide scheinen sie aufgeregt.

Nach der Auswahl der Kampfmitglieder herrscht zunächst die Ruhe vor dem Sturm.
Der bedeutende erste Wettkampf – er hat nun begonnen.

GAME 1

Von WALLACE verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von DARRYL verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

WALLACE entscheidet sich für Charaktere des Typs Weiblicher Kämpfer, DARRYL für eine Mischung aus Zukunfts– und Erneuerungscharakteren; die Charaktere die ihnen, laut ihren zuvor geführten Interviews, am besten liegen. Mit diesen beiden spezialisierten Gruppen sollte es ein machtvolles GAME 1 werden.

Ein Team das zu einem Großteil aus Weiblichen Kämpfern besteht ist eine vorteilhafte Kombination und WALLACE hat in dieser Hinsicht definitiv eine gute Wahl getroffen. Kann DARRYL sich dem entgegenstellen?

Doch gleich am Anfang zeigt sich – DARRYL hat seinen Gegner gekonnt in der Hand. Geschickt erkennt und verhindert er die Ausweichversuche seines Gegners und bereitet sich mit einer Kombo von Schlagangriffen schnell auf einen Rising Rush vor.

Aber derjenige, der als erstes einen Rising Rush ausführen kann, ist letztendlich WALLACE mit seiner Auswahl an Weiblichen Kämpfern. Unmittelbar davor kann er Mais gegnerischen Angriffen ausweichen und wendet Ribriannes Hauptfähigkeit an. Jetzt kann sein Gegner Mai nicht mehr auswechseln und WALLACE wendet nach einer Schlagangriffkombo schließlich einen Rising Rush an.
Mai geht mit einem Schlag K.O. und WALLACE ist seinem Gegner nun zahlenmäßig überlegen.

WALLACE

In dem Moment in dem Mai zu Boden geht herrscht nun zahlenmäßige Überlegenheit.
Der Anker des aus Zukunfts- und Erneuerungscharakteren bestehende Team von DARRYL war eben jene Mai und durch ihren Verlust hat er mehr als nur ein Kampfmitglied verloren.

WALLACE zeigt auch weiterhin, dass er der gerissenere Wettstreiter dieses Kampfes ist.
Mit Cell kann er einen effektiven Angriff ausführen und durch einen taktischen Wechsel auf Ribrianne kann er seinen eigenen Schaden niedrig halten. Die Wahl ob er seinen Charakter angreifen oder schützen lassen soll trifft er jedes Mal blitzschnell.

Es dauert nicht lange und Ribrianne zwingt Zamasu zu Boden und es steht drei Charaktere zu einem. Der eigene Zamasu kann problemlos seinen Rising Rush ausführen und der Sieg des GAME 1 sichert sich WALLACE.

WALLACE 1-0 DARRYL

GAME 2

Von WALLACE verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

Von DARRYL verwendete Gruppe / verwendete Kampfmitglieder

DARRYL, der das erste Match verloren hat, wählt auch im zweiten eine Mischung aus Zukunfts- und Erneuerungscharakteren. WALLACE hingegen will selbstbewusst mit seinem mächtigen Son-Familie-Team die ROUND 1 für sich entscheiden.

Auch diesmal hat WALLACE mit der Wahl seines Teams die Oberhand. Son-Goten kann mit seiner immensen Kampfkraft selbst Zamasus Standhaftigkeit wiederstehen. Kann sich DARRYL den unbeugsamen Zamasu zu Nutze machen und sich seinem Gegner entgegenstellen?

Gleich zu Kampfbeginn wird einem klar – beide Kontrahenten stehen sich in nichts nach. Auch wenn WALLACE derjenige ist, der als erstes einen Rising Rush anwenden kann, kann DARRYL gekonnt die gewählte Künstekarte seines Gegners erahnen. DARRYL kann von nun an seinen Schaden weitestgehend niedrig halten und setzt gekonnt zum Gegenangriff an. Schließlich kann auch er einen Rising Rush einsetzen und entzieht der Son-Familie eine erhebliche Menge an Lebensenergie.

DARRYL

Doch WALLACEs Verteidigung ist fehlerlos. Dem Rising Rush kann er zwar nicht mehr ausweichen, aber im letzten Moment macht er sich noch die Elementschwäche seines Gegners zu Nutze und kann so eine beachtliche Menge an Schaden vermeiden. So leicht gibt er den Sieg nicht auf!

Die gegenseitigen Rising Rush Angriffe machen ein Großteil dieses Kampfes aus und jedes Mal ist WALLACE derjenige, der der Geschicktere bei der Ausführung ist.

Immer wieder ist es WALLACE der die Situation gekonnt erkennt und die Ausweichversuche seines Gegners erahnt und in den kurzen Zeitfenster danach geschickt einen Künsteangriff ausführen kann. Es ist unbeschreiblich wie er jedes Mal den Gegner im Vorfeld einschätzt und im richtigen Moment einen Angriff vollführt und gekonnt sein Ziel immer wieder aufs Neue trifft.

Und dieses Können kann WALLACE fortsetzten. In dem Moment in dem einer der gegnerischen Charaktere K.O. geht, erkennt WALLACE die nächsten Schritte von DARRYL im Voraus. Als könnte er Gedanken lesen, erahnt er die Gegenangriffe von Zamasu und beendet seinen eigenen Angriff mit einer fehlerlosen Ausführung einer Spezialangriffsattacke.

In nur wenigen Sekunden hat DARRYL zwei seiner Kampfmitglieder verloren und auch dem letzten bleibt nicht mehr viel Kraft zum Kämpfen.

WALLACE, der in seiner Fähigkeit die Handlungen seines Gegners zu erahnen nicht nachlässt, kann letztendlich den ersten Wettkampf dieses Turniers für sich gewinnen.

WALLACE 2-0 DARRYL

WALLACE Win!

“Das war eine tolle Erfahrung. WALLACE ist unglaublich stark und ich konnte Einiges von ihm lernen. Zwar hab ich diesmal verloren, aber ich werde auch im nächsten Kampf mein Bestes geben!”, kommentiert DARRYL den Kampf.

DARRYL beglückwünscht den Sieger, während er selbst sich schon auf den nächsten Kampf konzentriert.

“Auch wenn ich ganz schön aufgeregt war, hatte ich das Gefühl, dass das ein ziemlich guter Kampf war.”, freut sich WALLACE über seinen Sieg.

WALLACE, dem man seine Aufregung in keiner Weise ansehen konnte, hat für einen wunderbaren Start in diesem Turnier gesorgt!

Zurück zur Artikelliste